direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Prozessieren und Analytik von Kohlenhydraten

Zuckertechnologie und –analytik

Typische Messaufgaben und Geräte:

  • Verdampfungs- und Kristallisationsanlage (20 l Anlage): Eigenbau mit Prozesskontrolle über       LabVIEW und pH-Messung
  • Verdampfungs- und Kristallisationsanlage (5 l Anlage): Eigenbau mit Prozesskontrolle über LabVIEW und und pH-Messung
  • Zentrifugation: DM2250 (Heine) für bis zu 5 kg oder Tischzentrifuge (Sieva 2, Hermle)
  • Wirbelschichttrocknung: Retsch TG1 und Aeromatic-Fielder (GEA)
  • Polarimetrische Analysen zuckerhaltiger Lösungen (Saccaromat NIR W2, Schmidt & Haensch)
  • Bestimmung des Trockensubstanzgehaltes mittels Refraktometer (ATR W2, Schmidt & Haensch)
  • Spektrophotometrische Analysen zur Bestimmung von Farbe und Trübe (Nanocolor Vario 4, Machery & Nagel)
  • Konduktometrische Analysen zur Bestimmung des Aschegehaltes von Zucker und –lösungen (Seven Easy, Mettler Toledo)
  • Bestimmung des Filtrationswiderstandes (Fk-Messgerät, Putsch)
  • Siebturm zur Partikelgrößenverteilung (AS200 control, Retsch)
  • Optische Bildanalyse zur Bestimmung charakteristischer Partikelgrößenparameter (Zeiss Ax 10)
  • Bestimmung des Feuchtegehaltes von Zucker (MA-35, Sartorius)
  • Rübenwaschanlage
  • Rübenschneidmaschine
  • Extraktionstrog

 

 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe